Karlsruhe, 01.06.2013

Das dritte Denkmal

Einweihungsfeier zu Ehren des Karlsruher FV am Engländerplatz

 111

Die dritte Station der Denkmalserie der Initiative 1903 ist Karlsruhe. Zu Ehren des Karlsruher FV, der am 17.11.1891 vom Fußballpionier Walther Bensemann gegründet worden ist, wurde am 1. Juni 2013 auch in der Baden-Metropole ein Gedenkstein eingeweiht. Denn auch der KFV qualifizierte sich für die Endrunde um die erste Deutsche Fußballmeisterschaft.

Folgende Rahmenprogrammpunkte sind vorgesehen:

Eröffnet wurde der Karlsruher Fußball-Traditionstag mit den Laudatios der Herren Michael Obert (1. Vors. KFV, Bürgermeister Karlsruhe) und Sebastian Bona (Initiative 1903). Im Anschluss referierte Julius Hirsch-Biograph Werner Skrentny zum Schicksal der jüdischen Sportler des KFV und zur Kinderzeit des Fußballs in Süddeutschland. Das kulturelle Programm wurde abgerundet mit der Ausstellung „Kicker, Kämpfer und Legenden“ zu jüdischen Sportlern. Diese Ausstellung wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Berliner Centrum Judaicum, Berlin.

kicker-kaempfer-legenden                            Werner Skrentny

Weiterhin wurde referiert zum ehemaligen Stadion an der Telegraphenkaserne. Hier feierte der KFV seine größten Erfolge, u.a. die Meisterschaft 1910. Unweit des Stadions existiert bereits ein Denkmal zu Ehren des KFV. Das Denkmal zur Erinnerung an die erste Deutsche Fußballmeisterschaft fand hingegen am „Engländer“ seinen Platz.

SteinweiheDenkmalweihe im Regen.

Den Abschluss des Karlsruher Traditionstages bildete ein traditionelles Fußballspiel im Stile des frühen 20. Jahrhunderts zwischen dem KFV und der Initiative 1903-Traditionsmannschaft. Beide Mannschaften wurden dabei von ehemaligen Profis verstärkt: Jene der Initiative 1903 von Hans Richter (Europapokalfinalist 1987 mit Lok Leipzig, DDR-Nationalspieler), Angelina Lübcke (Nationalspielerin, Bundesligaspielerin bei Lok Leipzig) und Christin Janitzki (Bundesligaspielerin bei Essen-Schönebeck. Dirk Vollmar (BFC Dynamo, Kickers Offenbach) musste sein Engagement leider kurzfristig in Folge einer Verletzung zurückfahren.

 ProfisWir bedanken uns recht herzlich bei allen Spielern, Teilnehmern, Organisatoren und vor allen Dingen Förderern, die diesen Tag ermöglichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>